DA Druckluft - Aufbereitung

Adsorptionstrockner
 
  
 
 
 


 Adsorptionstrockner

Adsorptionstrockner für Drucktaupunkte unter 0°C
Man unterscheidet grundsätzlich zwei unterschiedliche Systeme
kaltregenerierte und warmregenerierte Adsorptionstrockner
kaltregenerierte Adsorptionstrockner warmregenerierte Adsorptionstrockner
Standard -Adsorptionstrockner bestehen aus zwei Behältern, die mit Trockenmittel gefüllt sind. Während in einem der beiden Behälter die Druckluft getrocknet wird, wird gleichzeitig der andere Behälter regeneriert. Diese Regeneration wird mit einem Teilstrom der bereits getrockneten Druckluft durchgeführt.
Anschließend schaltet der Trockner automatisch um und der Behälter der zuvor die Druckluft getrocknet hat wird nun regeneriert, während der andere Behälter die Druckluft trocknet.
Standard -Adsorptionstrockner bestehen aus zwei Behältern, die mit Trockenmittel gefüllt sind. Während in einem der beiden Behälter die Druckluft getrocknet wird, wird gleichzeitig der andere Behälter regeneriert. Diese Regeneration wird durch Zufuhr von Wärme durchgeführt. diese Wärmezufuhr erfolgt auf unterschiedliche Arten.
Anschließend schaltet der Trockner automatisch um und der Behälter der zuvor die Druckluft getrocknet hat wird nun regeneriert, während der andere Behälter die Druckluft trocknet.

Bei Adsorptionstrocknern wird die Druckluft nicht abgekühlt wie bei einem Druckluftkältetrockner, sondern die Druckluft durchströmt einen Behälter, der mit einem porösen, hydroskopischen Granulat (Trockenmittel) gefüllt ist. Hier wird die Luftfeuchtigkeit gebunden und somit der Druckluft entzogen.


Aktuelle Artikel

KLM

kaltregenerierter Adsorptionstrockner zu Trocknung der Druckluft

WVM
Warmregenerierter Adsorptionstrockner zur Trocknung der Druckluft