DA Druckluft - Aufbereitung

Drucklufttrockner
 
  
 
 
 


 Trockner

Druckluft - Trocknung
Die richtige, effiziente Trocknung der Druckluft schützt Ihre Betriebsmittel und Produkte.

Drucklufttrockner sind für eine optimale Produktion unerlässlich.

Bei der Abkühlung der Druckluft im Leitungssystem bildet sich Kondenswasser.
Feststoffpartikel, Öle und Öldämpfe, sowie Keime und Bakterien lassen sich mittels Filtern aus dem Druckluft- bzw. Gasstrom entfernen. Trockene Druckluft kann mit Filtern nicht erreicht werden, da man mit ihnen nur das kondensierte Wasser ausscheiden kann.
Die relative Feuchte beträgt somit 100 %, so das sich bei weiterer Abkühlung der Druckluft wieder Kondenswasser bildet.
Um "sichere" Betriebsbedingungen zu erlangen, vor allem Korrosion im Leitungsnetz und an Betriebsmitteln zu vermeiden, sollte die relative Feuchte der Druckluft 30 % nicht übersteigen.
Um dies zuverlässig zu erreichen, ist der Einsatz von Drucklufttrocknern unerläßlich.

 

 

 


Aktuelle Artikel

 

Filter
Druckluftkältetrockner zu Trocknung der Druckluft
Drucktaupunkt +3°C

 

KEN
Adsorptionstrockner zur Trocknung der Druckluft
Drucktaupunkt
bis - 70°C.